Alexander Steig

Künstler

Alexander Steig
STAR #7 (Young Man at Work)

Die Serie STAR von Alexander Steig widmet sich seit 2003 verstorbenen Personen und Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. STAR #7 zeigt auf der Wand die schwarzweiße, statisch anmutende Videoprojektion eines Mannes, der im Gras liegend raucht. Ein Soldat, wie es scheint. Das Motiv befindet sich auch im Raum: Feldpost vom Juni 1918.

Die Postkarte liegt als Faksimile vor und darf mitgenommen werden. Auf der Rückseite stehen ein paar Zeilen in Sütterlin und man erfährt etwas über den rauchenden Soldaten, den Ort und den Anlass der Aufnahme. Das Foto selbst zeigt 2 Soldaten, den Autoren der Karte und seinen Kameraden vor der nahenden Schlacht.

„(...) Die 7. Armee hatte sich seit 10.6. von Soissons aus westwärts bewegt, gewann aber nur langsam an Boden. Währenddessen organisierte General Mangin am 11.6. mit außergewöhnlicher Geschwindigkeit "die erste überlegte Gegenoffensive des Jahres". Eine Streitmacht von fünf Divisionen, darunter zwei amerikanische, griff mit Unterstützung von Panzern die deutsche 18. Armee an und zwang sie in die Defensive. Am 13.6. beendete Ludendorff die gesamte verlustreiche Operation; die Franzosen hatten 35 000 Mann verloren, die Deutschen eher noch mehr.“
Quelle: Lexikon-Erster-Weltkrieg.de

Foto: © A. Steig, VG Bild-Kunst, Bonn, 2014 

CV: 

1968 geboren in Hannover
1988-90 Zivildienst: Gerontopsychatrie, Hannover
1990-98 Studium der Angewandten Kulturwissenschaften und Ästhetischen Praxis, Universität Hildesheim
1992-98 Studium der Bildenden Kunst an der Hochschule Hannover bei Rolf Bier, Ulrich Baehr, Ulrich Eller und Sigrun Jakubaschke
1999 Meisterschüler, Klasse Prof. Sigrun Jakubaschke, Hochschule Hannover
1999-01 Doktorand, Universität Hildesheim
2009-11 Lehrauftrag für Zeitbasierte Medien, Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
seit 13 Vertretungsprofessur (1/2 Lehrdeputat) für Digitale Medien, Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim 

Preise: 

2000-01 Promotionsstipendium des Landes Niedersachsen
2001-02 Wohn- und Arbeitsstipendium für Bildhauerei, Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode
2002 Projektförderung, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
2003 Barkenhoff-Stipendium, Künstlerhäuser Worpswede Ausstellungsförderung Nanjing, ifa, Stuttgart, CHN
2004 Jahresstipendium für Bildende Kunst des Landes Niedersachsen
2005 Ausstellungsförderung Schanghai, ifa, Stuttgart, CHN
2006 Projektstipendium für Bildende Kunst, Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung, München
2007 Projektstipendium für Bildende Kunst der Stadt München
2008 Ausstellungsförderung Tokio, ifa, Stuttgart, J
Ausstellungsförderung Akureyri, Deutsche Botschaft Reykjavik, IS
Katalogförderung der LfA Förderbank Bayern
2010 Projektförderung, Ministerium für Kultur Luxemburg, Cité internationale des Arts, Paris, F
2011 Projektförderung Luxemburg, Ministerium für Kultur,
Projektförderung, Kulturreferat München
Künstlerresidenz artmix06, Luxemburg,
Künstlerresidenz, BANSKÁ ST A NICA Contemporary, Banska Štiavnica, SK
2012 Künstlerresidenz artmix06, Saarbrücken
Projektstipendium für Bildende Kunst, Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung, München
Ausstellungsförderung Hjalteyri, Deutsche Botschaft Reykjavik, IS
Ausstellungsförderung Biennale Posen, ifa, Stuttgart, PL 2013
Rechercheförderung Mostar, Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung u. Kunst, BIH
Projektförderung Schanghai, Goethe Institut Schanghai, CHN
2014 Projektförderung Belgrad/Mostar, ifa, Stuttgart, RS / BIH
2014-17 Atelierförderung der Landeshauptstadt München